Süddeutsche Klassenlotterie — SKL

Süddeutsche Klassenlotterie führt eine Ziehung durch

Die Süddeutsche Klassenlotterie SKL ist besonders durch das Fernsehen bekannt geworden — und da vor allem durch die 5-Millionen-SKL-Show mit Günther Jauch.

Die Süddeutsche Klassenlotterie SKL wird nur zweimal im Jahr gespielt, und zwar am 1. Juni und am 1. Dezember, jedes Jahr. Das Besondere daran ist, dass ein Spiel jeweils ein halbes Jahr dauert. In diesen sechs Monaten steigen natürlich die Höhe der Gewinne und die Anzahl der Teilnehmer. Wer sich für einen ganzen Los entscheidet, spielt demnach mit 10 Los-Anteilen. Diese sind von 1 bis 10 nummeriert. Mit allen Losanteilen ist ein günstigeres Mitspiel möglich. Ein Loseinsatz bezieht sich immer auf eine Klasse, also auf einen Monat. Jeden Monat warten Millionengewinne auf die Teilnehmer.

Süddeutsche Klassenlotterie unter neuer Führung

Die Süddeutsche und die Nordwestdeutsch Klassenlotterie (NKL) wurden im Jahr 2012 als eigenständige Institutionen aufgelöst und unter einer gemeinsamen Dachgesellschaft (Gemeinsame Klassenlotterie der Länder; GKL) zusammengeführt. Trotzdem wurden die Namen SKL und NKL als Marken beibehalten und der Spielbetrieb läuft bei beiden Lotterien wie gewohnt weiter.

Süddeutsche Klassenlotterie:  Preise

Ein Zehntellos (1/10) bietet die Süddeutsche Klassenlotterie um 15 Euro pro Klasse und Monat an. Sie nehmen aber dafür den ganzen Monat an all den täglichen Ziehungen teil. Ein 2/10-Los kostet monatlich 30 EuroSKL, Ein 5/10-Los kostet monatlich 75 Euro und ein ganzes Los (10/10) kostet monatlich 150 Euro. 

Wenn Sie sich entscheiden, bei der Süddeutschen Klassenlotterie mitzumachen, erhalten Sie automatisch für die nächste Klasse  weitere Lose. Der Einsatz für die Lose muss jeden Monat entrichtet werden. Das läuft so lange weiter, bis Sie kündigen. Wenn Sie kündigen, scheidet Ihr Los automatisch aus. Eine Gewinngarantie haben Sie auf jeden Fall, so lange Sie mitspielen.

Kündigungsfristen:SKL

Die Süddeutsche Klassenlotterie kennt keine Kündigungsfristen. Ein Anruf, ein Fax oder eine E-Mail reichen aus, wenn man nicht mehr mitspielen will.

Gewinnabfrage

Die Süddeutsche Klassenlotterie bietet für Ihre Teilnehmer eine Online-Gewinnabfrage über die eigene Website an. Diese erreicht man unter www.skl.de. Wir wünschen Ihnen viel Glück, dass auch Sie bald zu den glücklichen Millionengewinnern gehören.

 

Infos zu anderen Varianten des Lotto-Spielens finden Sie auf unserer Startseite: Eurolotto Gewinnzahlen.

Kommentare sind geschlossen.